Ausgabe 14



Ausgabe 14

Boliviens Staatschef Evo Morales hat auf einem alternativen Ernährungsgipfel eine Theorie vorgestellt: Hähnchen mit Fritten mache homosexuell , zudem führe der Verzehr von Kartoffeln zu Haarausfall. Einer, Kamal Milda Mehdi, ließ seine Soldabrechnung liegen: 544 Dinar (270 Euro), abzüglich 35 Euro Vorschuss. Selbst für Libyen nicht viel. Eine durchschnittliche Bezahlung, ausgerechnet für die Spezialeinheit, die von Khamis Gaddafi gegründet wurde, um seine Familie bis aufs Blut zu verteidigen. Das war Sparen am falschen Ort: Den Kampf um Tripolis verlor die Brigade in wenigen Tagen.

Auch ein Zusammenhang mit den aktuellen Idealen in den westlichen Leistungsgesellschaften wird angesprochen. Leistung hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert und ist positiv konnotiert, hinzu kommen die vorherrschenden Schönheitsideale, die sich zunehmend auch auf Männer beziehen.

Der Fraktionsobmann der Freiheitlichen im Linzer Gemeinderat, Sebastian Ortner (Bild), tritt nach der Veröffentlichung eines alten Wehrsportvideos und Vorwürfen, wonach er auch später Kontakte zur rechtsextremen Szene gehabt habe, zurück. "Ich lege mit sofortiger Wirkung mein Amt als Fraktionsobmann und Gemeinderat der Stadt Linz sowie alle Parteifunktionen und die FPÖ-Mitgliedschaft nieder", teilte er in einer knappen Presseaussendung am Donnerstagnachmittag mit.

Türschlösser schmiert man nicht mehr mit Graphit. Es schädigt das Schloss zwar nicht, gilt an dieser Stelle aber inzwischen eher als Schmutz- denn als Schmiermittel. Die heutige Schließzylindertechnik verlangt vielmehr modernere Schmiermittel, beispielsweise auf Teflonbasis. Mit speziellen Schließzylindersprays hält man die Türschlösser deutlich sauberer.

Gerade in den kalten Monaten kennen viele das Problem: trockene Haut. Es juckt, schuppt und spannt am ganzen Körper. Das ist nicht nur unangenehm, sondern trockene Haut ist auch viel durchlässiger für Keime, Bakterien und Pilze. Fehlt unseren Hautzellen Wasser, kommt es außerdem viel eher zu Faltenbildung.

Aufgrund der Gefahr einer Entartung von Zellen nach der Gentherapie haben die Wissenschafter an verschiedensten Stellen im Genom von Hautzellen untersucht, wo das Retrovirus sein Erbgut eingebaut hat. Es zeigte sich, dass davon keine Gene betroffen waren, die bekanntermaßen in die Krebsentstehung involviert sind. Dennoch müsse weiter beobachtet werden, ob es zur Entstehung von Hautkrebs komme, sagt Bauer.

Wenn man zusammen spielt oder lernt, fällt es auf: Jeder ist anders! In diesem Kapitel lernen die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Menschen kennen und schätzen. Sie informieren sich über fremde Kulturen und basteln dazu ein Lapbook, ein dreidimensionales Buch mit Elementen zum Falten und Aufklappen. Aber sie beschäftigen sich auch mit Situationen, in denen andere nicht akzeptiert werden: mit Mobbing und Vorurteilen.

Die meisten Schäden entstehen an alten Gebäuden, neuere Bauten mit Stahlbeton hingegen bleiben relativ unversehrt stehen. Auf kommende schwere Beben kann man sich mit baulichen Maßnahmen vorbereiten: Praktisch alle Wolkenkratzer in Kalifornien etwa sind erdbebensicher.

Wirklich interessant fand ich nur die Ecke mit den Gewichten. Sie machte einen gut sortierten Eindruck. Die Gewichte glänzten frisch poliert und wirkten kostbar und schwer, fast wie Goldbarren. Sie wurden in robusten und ebenso säuberlich polierten Ständern aufbewahrt. Und neben den Ständern sah ich, in langen Reihen, Holzbänke stehen, stabil genug, um ganz viel trainierende Muskelmasse tragen zu können.

Ferrero ist nicht nur Auslandspionier. Er erkennt auch als einer der ersten auch das Potenzial einer bekannten Marke. Was heute jeder BWL-Student bereits in den ersten Semestern als «Branding» lernt, ist den 60er-Jahren noch weitgehend unbekannt. Mit «Montblanc», «Chanel Nr. 5», «Nescafé» und «Vespa» gibt es zwar bereits Welt- und Kultmarken. Aber ein wirkliches Konzept, um ihre Produkte bekannt zu machen, haben die wenigsten Firmenlenker.

Bei der sogenannten Binge Eating Disorder (das englische "Binge" bedeutet "Gelage") werden ebenfalls heimlich und schnell enorme Mengen gegessen, häufig begleitet von Schuldgefühlen und Selbstekel. Diese Ess-Anfälle werden aber weder mit Sport, noch Erbrechen oder Abführmitteln "kompensiert". Das führt in der Regel zur Gewichtszunahme bis hin zur Adipositas (starkes Übergewicht).

Fettbindende Mittel haben eins gemeinsam: Sie erwecken die Illusion, man müsse nur eine Kapsel einwerfen und könne dann ungehemmt Pizza, Pommes und Chips in sich hineinstopfen. Aber so funktioniert es nicht! Diese eingebildete Sicherheit bringt viele Menschen sogar dazu, noch mehr von dem fettigen Zeug zu essen. Ganz nebenwirkungsfrei sind die Fettbinder auch nicht. Sie können Verdauungsprobleme verursachen, die Wirkung der „Pille herabsetzen und die Aufnahme wichtiger Vitamine behindern.

Auf Detailfragen schweigt Plech eisern. Auch zu den Treuhandkonten in Liechtenstein, die Werner Amon von der ÖVP zur Sprache bringt, bleibt er vage: Dort sollen, so die Vermutung, (über Umwege) zumindest Teile der Provisionszahlungen gelandet sein. Ja, er sei für zwei Konten zeichnungsberechtigt gewesen, sagt Plech. Es gehe hier aber um Meischbergers Geld. Der habe ihn als „Testamentsvollstrecker" eingesetzt.

Denn sie war überall. Die kleine Chaja, die die meisten Verwandten in einem ihrer Zweigbetriebe unterbrachte, pendelte zwischen New York, Connecticut, London, Paris und weiteren Städten, in vier besaß sie Wohnungen. Ihr Duell mit der anderen großen Lady der Branche, der Kanadierin Elizabeth Arden, war legendär: ein ähnlicher Aufstieg, ähnliche Prachtgeschäfte.

• Wenn die Aufgabenstellung normative oder wertende Element enthält: z.B. Sollensfragen (Sollen Zensuren abgeschafft werden? Sollen die Geschäfte rund um die Uhr geöffnet bleiben?) oder Fragen nach guten oder schlechten Folgen (Was sind die Vor- und Nachteile von Auslandsaufenthalten während der Schulzeit?), dann ist eine dialektische Erörterung verlangt.