Lob Des Fettpolsters



Lob Des Fettpolsters

Beginnen wir mit einem Rätsel: Zwei übergewichtige 40-jährige Männer besuchen viermal wöchentlich ein Fitnessstudio und sitzen jeweils eine Stunde auf dem Fahrrad. Doch auch in der Forstwirtschaft und der holzverarbeitenden Industrie spielt die Luftfeuchtigkeit eine Rolle. Frisch geschlagenes Holz verfügt über eine hohe Eigenfeuchtigkeit, sie ist bei im Winter geschlagenem Holz geringer. Diese Holzfeuchtigkeit sinkt in der Zeit der Ablagerung ab und gleicht sich an die Luftfeuchtigkeit an. Wird zu frisches Holz verarbeitet, schwindet und verzieht es sich. Die Änderung der Holzfeuchtigkeit aufgrund wechselnder Luftfeuchtigkeit führt auch bei abgelagertem Holz zu sich ändernden Maßen des Holzes quer zur Faser und ist von großer Wichtigkeit für alle holzverarbeitenden Gewerbe und Industrien. Bei der Lagerung frischen Holzes in Sägewerken werden oft Sprinkleranlagen eingesetzt, um das Holz langsamer zu trocknen und so Schwindungsrisse zu vermeiden.

z.B. - 30 Jahre schleppt dieser Mensch vom Anfang der Sendung seine Nackenschmerzen mit sich rum. Wen hätte er denn optional noch als Ansprechpartner? Etwa ein Arzt der auf einen Rezept nicht einmal eine genaue Definition des Leidens und seiner Wahrscheinlichkeitsdiagnose niederschreiben kann.

Apropos Viren und Bakterien. Das menschliche Immunsystem hält ständig an die 300 Billionen Bakterien in Schach, zieht geschädigte Körperzellen aus dem Verkehr und erhöht - wenn es nötig wird - mit Fieber die Betriebstemperatur, damit etwaige Viren ins Schwitzen kommen.

Theraband (Expander): Das Theraband (Deuserband) ist ein Gummiband, mit dem ebenfalls sehr vielfältige Übungen ausgeführt werden können. Der Expander ist ein ähnliches Gerät, besteht jedoch aus zwei Griffen, die mit verschiedenen Metallfedern verbunden sind (das Ziel ist immer, diese Federn auseinander zu ziehen). Geräte: Die Geräte in Fitnesscentern haben den Vorteil, dass sie sehr genau eine bestimmte Muskelgruppe trainieren. Allerdings kannst du dir schlecht genügend Geräte zu Hause aufstellen.

So unglaublich es klingt, aber eine Biene beschreibt ihren Mitbewohnern im Bienenstock tatsächlich den Weg zu neu entdeckten Blütenpollen, indem sie ein Tänzchen aufführt. Ist die Futterquelle nah, macht sie es sich einfach und tanzt den sogenannten Rundtanz: immer im Kreis herum.

Früher, als ich so 40, 50 Jahre alt war, da habe ich ordentlich in die Trickkiste gegriffen und teure Cremes benutzt. Das hat überhaupt nichts gebracht. Heute benutze ich Nachtcreme für knapp drei Euro. Aber die Falten bleiben trotzdem. Und das ist ja auch gut so.

Wechselbeziehungen In den meisten Fällen bestehen zwischen den Individuen eines Ökosystems zahlreiche Wechselbeziehungen. Dabei können Nahrungsbeziehungen auch mit anderen Wechselwirkungen kombiniert sein: Zum Beispiel erhält die Honigbiene von der Blütenpflanze Pollen und Nektar als Nahrung und ermöglicht die Bestäubung der Blüte.

Obwohl die Tiere ihre Körperwärme nicht selbstständig erzeugen können, sind sie doch in der Lage, diese in einem gewissen Maße zu regulieren. Die Körpertemperatur wird auf einem möglichst konstanten Niveau einreguliert, das mit dem optimalen Ablauf sämtlicher Körperfunktionen im Einklang ist. Denn zu viel Wärme ist ebenso gefährlich wie zu wenig. Bei zu hohen Temperaturen können beispielsweise Enzyme denaturieren und damit bestimmte biochemische Körperfunktionen nicht mehr ausgeführt werden, was zum Tode führen kann. Es gibt sowohl diverse generelle thermoregulatorische Verhaltensweisen, als auch spezielle zum Aufwärmen und Abkühlen.

Arbeitserleichterung bringt das Häckseln von Stroh: Die Saugfähigkeit wird wesentlich erhöht, das Ausmisten erleichtert, der Verbrauch verringert und auch die Kompostierung profitiert davon. Möglicher Nachteil: Je kürzer die Faser, desto größer das Risiko einer Verstopfung und damit der Kolik. Also Achtung bei Pferden, die ihre Einstreu vermehrt fressen.

Mehr und mehr Menschen verzehren demnach viel rotes Fleisch, trinken zuckerhaltige Getränke und essen zu salzig. All dies sind bekannte Risikofaktoren für Bluthochdruck, Fettleibigkeit und Schlaganfälle. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind damit in China mittlerweile Todesursache Nummer eins. Im Jahr 1979 etwa hatten nur 7,7 Prozent der Chinesen einen erhöhten Blutdruck. 2010 waren es bereits 33,5 Prozent. Dies sei vergleichbar mit dem Wert für erwachsene US-Bürger.

Natron gibt's in jedem Supermarkt und es ersetzt verschiedene Flaschen Putzmittel. Um schlechte Gerüche aus den Fasern zu bekommen, bestreuen Sie Polstermöbel oder Teppiche mit Natronpulver und einwirken lassen - am besten über Nacht. Anschließend absaugen. Auch bei verfärbten Gardinen oder bei der Reinigung dunkler Fugen im Bad hilft Natron.

Die zweite Staffel entstand ein gutes Jahr später im Auftrag von NDR und SWR und wurde in zwei Etappen gedreht: Zunächst entstanden acht Folgen, deren Erstausstrahlung vom 22. März bis 2. April 2001 war, später weitere fünf Folgen, die vom 7. bis 13. April 2002 erstausgestrahlt wurden.

Verschwinden unangenehme Gerüche auch durch Reinigen nicht, stellen Sie ein Schälchen mit Kaffee in den Kühlschrank. Das Pulver nimmt schnell andere Gerüche an und neutralisiert sie. Das Ganze klappt auch im Auto prima. "Einfach ein paar Kaffeebohnen deponieren", empfiehlt Katharina Obermeier.

Einen Steinwurf entfernt - auf der anderen Seite der Straße - wohnt seit zweieinhalb Jahren die Juristin Magdalen Herzog. Aber auch sie hat noch keine Gesundheitsprobleme: „Körperlich weiß ich nicht, ehrlich gesagt. Da wüsste ich nicht, woran ich es festmachen kann. Aber was ich merke ist, dass die Wohnung unwahrscheinlich staubig ist, dass ich ständig Staub wischen muss.