Search Help



Search Help

Läufer, die vor dem Wettbewerb vorsorglich Schmerzmittel einnehmen, haben davon keinen Nutzen, riskieren aber Komplikationen. Schon Aristoteles unterschied zwischen Nutz-, Spaß- und Herzensfreunden. Welche Beziehung aber in welche Kategorie fällt, ist nicht unbedingt eindeutig. Liebespaare erinnern sich an ihr erstes Date und verständigen sich ausdrücklich, von wann an sie eine Beziehung führen. Freundschaften beginnen selten mit einem fixen Datum, ihre Regeln schreibt niemand auf, ihr Fundament bleibt unbestimmt. „Das ist ein Prozess, der auf Gegenseitigkeit beruht. Aber da ist ganz viel unausgesprochen, sagt die Autorin Susanne Lang, deren Buch „Ziemlich beste Freunde. Warum der Freundeskreis heute die bessere Familie ist diesen Sommer erschienen ist.

Das typische Paparazzi-Foto aus Hollywood zeigt eine Schauspielerin mit dunkler Sonnenbrille und einem Pappbecher Kaffee in der Hand. Laut Gunnar Peterson glauben viele Stars, dass Kaffee die Fettverbrennung ankurbelt und die Esslust zügelt. Peterson hatte eine Klientin, die den ganzen Tag über nichts aß, dafür andauernd Kaffee trank. Eine andere Strategie verfolgt „Grey's Anatomy-Star Katherine Heigl. Sie raucht wie ein Schlot, um nicht zuzunehmen. Der Serienstar wird immer wieder dabei beobachtet, wie sie im Restaurant an einem Salatblatt kaut und zugleich Kette raucht. Es soll übrigens auch vorkommen, dass Stars, um den Hunger zu unterdrücken, Nikotin-Pflaster aufkleben.

Wer mit dem Fahrrad oder auf Inlineskates einen Unfall verursacht und Verkehrsunfallflucht begeht, wird genauso bestraft wie ein Autofahrer. Wenn der Verursacher einen Führerschein hat, kann er sogar Punkte in Flensburg bekommen oder der Führerschein kann entzogen werden.

Bei eitrigen Abszessen und Hautunreinheiten wie Pickeln einfach ein paar Tropfen Tinktur auf einen Wattebausch geben und die entzündete Region mehrmals täglich betupfen. Das Propolis soll nicht nur antibakteriell wirken, sondern auch eine rasche Wundheilung fördern.

Es ist schon eine dramatische Botschaft, wenn Menschen nicht mehr in der Lage sind, länger an einem Thema dran zu sein. Wenn sie wegen ständiger Unterbrechungen nie einen Flow erreichen, der geistige Produktivität und Glücksempfinden erst ermöglicht. Dieser Zustand wird gerade de facto abgeschafft. Jugendliche sind alle 16 Minuten mit ihrem Handy beschäftigt, im Durchschnitt aktivieren Besitzer es 53 Mal am Tag. Ihr Alltag ist fragmentiert - und da kommen ja noch viel mehr Unterbrechungen hinzu.

Ernährung und Bewegung sollten aufeinander abgestimmt werden. Sie sollten sich Hilfe holen, z.B. bei Ihrer Krankenkasse. Bei Ihnen spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Der Schlafmangel kann auch die Abnahme behindern. Sie sollten das Problem grundlegend angehen mit einer persönlichen Ernährungsberatung.

Bakterien verbergen sich im Mikrokosmos. Sie sind kleiner als ein tausendstel Millimeter, und mit den besten Lichtmikroskopen gerade noch sichtbar. Sechs bis siebenhundert verschiedene Arten bevölkern den menschlichen Darm. Und ihre vielfachen Wechselwirkungen mit ihrem Wirt, dem Menschen, sind erst in Ansätzen geklärt.

Stimmt so nicht. Patienten sollten in den ersten beiden Tagen nach dem Eingriff zwar keine Milch trinken, Milchprodukte wie Joghurt oder Käse können aber bedenkenlos konsumiert werden. Falls Antibiotika eingenommen werden, muss allerdings tatsächlich komplett auf Milchprodukte verzichtet werden.

"Derzeit trainieren rund zehn Millionen Menschen in deutschen Fitnessstudios. Da ist noch Luft nach oben", sagt Unternehmenssprecher Pierre Geisensetter. "Unsere Branche wächst nach wie vor beständig, sie ist weit mehr als nur ein Trend." Der voraussichtliche Umsatz für das Jahr 2017 werde in allen Ländern etwa 330 Millionen Euro betragen, heißt es.

Burchardt: Meine erste Befürchtung war, dass hier eine Marotte oder ein Spleen zum Ausdruck gebracht wurde, bis mir deutlich wurde, dass das alles in einer musealen Anordnung vorzufinden war. Ein Ordnungsprinzip war sichtbar mit einer Benutzerführung, mit Hinweisen an den Wänden, mit einem kleinen Museumsshop, wo er Faltanweisungen hinterlegt hat. Interessanterweise aber immer im Verborgenen, es ist nie der Öffentlichkeit zugänglich gewesen.

↑ Jochem Marotzke : „Vorhersagen sind schwierig … Möglichkeiten und Grenzen von Klimamodellen. In: Ders., Martin Stratmann (Hrsg.): Die Zukunft des Klimas. Neue Erkenntnisse, neue Herausforderungen. Ein Report der Max-Planck-Gesellschaft. Beck, München 2015, ISBN 978-3-406-66968-2 , S. 9-22, hier S. 22.

Bei weiterverarbeiteten Produkten wird aus dem bewussten Einkauf schnell eine mühsame Angelegenheit: Die Zutatenlisten von Fertiggerichten sind oft endlos und noch dazu dank kleiner Schrift schwer leserlich. Doch solche Lebensmittel sollten ohnehin eine untergeordnete Rolle spielen.

Betrachten wir etwas noch viel Offensichtlicheres, was wir aber leicht vergessen, nämlich, dass der europäische Sport par excellence nicht Fußball heißt, sondern Krieg. Das letzte Jahrtausend hindurch haben wir Europäer uns gegenseitig umgebracht, ohne uns auch nur einen einzigen Monat Pause zu gönnen, und auf alle möglichen Weisen: in hundertjährigen Kriegen, in dreißigjährigen Kriegen, in Bürgerkriegen oder Religionskriegen oder ethnisch motivierten Kriegen oder in Weltkriegen, die eigentlich und in Wahrheit europäische Kriege waren. Einige vernünftige Leute fanden nach dem unübertroffenen Gemetzel des letzten großen europäischen Krieges, es sei genug. Mit dem Ergebnis, dass wir die ersten Europäer sind, die keinen Krieg oder zumindest keinen Krieg unter europäischen Mächten mehr kennen.

Im vergangenen Jahr bereitet ihm sein Übergewicht derart große Probleme, dass er ins Krankenhaus muss. Der Diagnose 'Entzündungen in Sprunggelenken und Knien' folgt eine Behandlung inklusive Cortison, Wittlake verbringt insgesamt vier Monate im Krankenhaus. "Da habe ich dann wirklich gesagt: So geht es nicht weiter", erzählt er im Gespräch mit dem hr-sport. Nachdem verschiedene Diäten nicht angeschlagen hatten, konzentriert er sich von da an nur noch aufs Abnehmen - und auf die Vorbereitung für den Ironman.